Sie arbeiten in mehreren Ländern

Sind Sie Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Beamter? Und arbeiten Sie in mehreren Ländern? Dann kann dies Folgen für Ihre Sozialversicherung haben. Es ist wichtig, dass Sie im richtigen Land sozialversichert sind. Damit Sie zum Beispiel aus dem richtigen Land eine Leistung oder eine Erstattung der Kosten der Gesundheitsversorgung bekommen können. Aber auch damit Sie im richtigen Land Beiträge zahlen.Beiträge

Wenn Sie im falschen Land versichert sind

Wenn Sie im falschen Land versichert sind, hat dies Folgen für Leistungen, die Kosten der Gesundheitsversorgung und für die Beiträge. Es kann zum Beispiel sein, dass Sie im falschen Land Beiträge zahlen oder dass Sie aus dem falschen Land eine Leistung bekommen.

Wenn sich hinterher herausstellt, dass Sie eigentlich in einem anderen Land versichert sind, kann es sein, dass Sie die zu viel gezahlten Beiträge nicht mehr zurückbekommen. In der Regel müssen Sie dann auch noch in dem Land Beiträge zahlen, in dem Sie tatsächlich versichert sind. Die Leistung oder die Erstattung für Kosten der Gesundheitsversorgung, die Sie aus dem falschen Land erhalten haben, müssen Sie zurückzahlen.

Melden Sie, wenn Sie in mehreren Ländern arbeiten werden

Sorgen Sie dafür, dass Sie wissen, in welchem Land Sie versichert sind. Teilen Sie uns daher rechtzeitig mit, dass Sie in mehreren Ländern arbeiten werden. Zu der Meldung sind Sie verpflichtet.

Wählen Sie Ihre Situation aus und lesen Sie die Informationen hierzu.

A1-Bescheinigung kostenlos beantragen

Mit einer A1-Bescheinigung können Sie nachweisen, dass Sie in den Niederlanden sozialversichert bleiben. Ihr Arbeitgeber kann diese Bescheinigung für Sie beantragen. 

Sind Sie selbstständig erwerbstätig? Dann können Sie die A1-Bescheinigung selbst beantragen.