A1-Bescheinigung kostenlos beantragen

Über TWinternet können Sie auf einfache Weise online eine A1-Bescheinigung (certificate of coverage) beantragen. Sie brauchen dann viel weniger Angaben zu machen als bei einem Antrag auf Papier. Häufig erhalten Sie bereits innerhalb einer Woche eine Bestätigung. Außerdem können Sie online prüfen, wie weit die Bearbeitung Ihrer Anträge ist.

A1-Bescheinigung beantragen

Lesen Sie hier, wie Sie den Antrag stellen können.

  1. Besondere Situationen

    Bevor Sie eine A1-Bescheinigung beantragen, sollten Sie prüfen, ob eine besondere Situation für Ihren Arbeitnehmer oder Ihr Unternehmen vorliegt.

  2. Antrag per E-Mail nicht möglich

    Sie können keine A1-Bescheinigung per E-Mail beantragen.

    Die SVB muss sich bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten an strenge Regeln halten. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig und ist auch in der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vorgeschrieben.

  3. Antrag über TWinternet

    Über TWinternet können Sie eine A1-Bescheinigung beantragen. Dies ist jedoch nur dann möglich, wenn sich der Sitz Ihres Unternehmens in den Niederlanden befindet.

    Hat Ihr Unternehmen seinen Sitz außerhalb der Niederlande? Dann können Sie Ihren Antrag auf Papier stellen.

  4. Antrag auf Papier

    Können Sie die A1-Bescheinigung nicht über TWinternet beantragen? Laden Sie dann das Formular herunter und senden Sie uns das ausgefüllte Formular per Post zu.

Haben Sie eine andere Person bevollmächtigt? Dann können Sie Ihr Kennwort und Ihren Benutzernamen an die Person weitergeben, der Sie eine Vollmacht erteilt haben. Wir brauchen dann keine weitere Vollmacht.

Vertritt die von Ihnen bevollmächtigte Person auch Ihren Arbeitnehmer? Dann benötigen wir von Ihrem Arbeitnehmer wohl eine unterschriebene Vollmacht. Senden Sie uns diese Vollmacht per Post zu. Geben Sie hierbei an, dass die Vollmacht für die Beantragung der A1-Bescheinigung erteilt wurde. Geben Sie auch die Burgerservicenummer (BSN) Ihres Arbeitnehmers an. Senden Sie uns diese Angaben und die Vollmacht mindestens eine Woche vor der Beantragung der A1-Bescheinigung zu. Dann können wir die Angaben rechtzeitig verarbeiten.

Bitte senden Sie uns für jeden neuen Antrag eine neue Vollmacht zu.

Haben Sie noch keine A1-Bescheinigung und darf Ihr Arbeitnehmer deshalb noch nicht anfangen zu arbeiten? In den meisten Ländern akzeptieren die Kontrollbehörden auch eine Kopie des Antragsformulars für die A1-Bescheinigung.

Akzeptiert die Kontrollbehörde die Kopie des Antragsformulars nicht? Nehmen Sie dann Kontakt mit uns auf. Wir prüfen dann, ob wir Ihren Antrag als Eilantrag bearbeiten können.