Sie arbeiten in mehreren EU-Ländern für 2 oder mehr Arbeitgeber

Arbeiten Sie als Arbeitnehmer für 2 oder mehr Arbeitgeber in mehreren Ländern der EU (Europäische Union)? Dann ist es nicht immer deutlich, in welchem Land Sie sozialversichert sind. Dies hängt davon ab, wie viele Stunden Sie in Ihrem Wohnland arbeiten oder wo sich der Unternehmenssitz der Arbeitgeber befindet.

  1. Sie wohnen in einem EU-Land

    Um festzustellen, ob Sie versichert sind, prüfen wir, wie viele Stunden Sie in Ihrem Wohnland arbeiten.

    • Arbeiten Sie mindestens 25 % Ihrer Arbeitszeit in dem Land, in dem Sie wohnen? Dann sind Sie in Ihrem Wohnland versichert.
    • Arbeiten Sie nicht (oder weniger als 25 %) in dem Land, in dem Sie wohnen? Und befindet sich der Unternehmenssitz der Arbeitgeber in verschiedenen EU-Ländern? Lesen Sie dann die folgenden Beispiele, um festzustellen, wo Sie versichert sind.
Beispiel 1

Sie arbeiten für 2 Arbeitgeber, von denen sich der Unternehmenssitz eines Arbeitgebers in Ihrem Wohnland befindet

Mark arbeitet für einen niederländischen Arbeitgeber in den Niederlanden und einen deutschen Arbeitgeber in Deutschland. Mark wohnt in den Niederlanden. Wenn Mark weniger als 25 % seiner Arbeitszeit in den Niederlanden arbeitet, ist er in Deutschland versichert.

Beispiel 2

Sie arbeiten für 2 oder mehr Arbeitgeber in 3 verschiedenen Ländern, jedoch nicht in Ihrem Wohnland

Sophie arbeitet für einen belgischen Arbeitgeber in Belgien, für einen französischen Arbeitgeber in Frankreich und einen deutschen Arbeitgeber in Deutschland. Sophie wohnt in den Niederlanden, arbeitet jedoch nicht in den Niederlanden. Sophie ist in den Niederlanden versichert, weil sie dort wohnt.