Auszahlung des Kindergelds

Am 3. Oktober 2022 zahlen wir das Kindergeld für das dritte Quartal 2022. Lesen Sie die häufig gestellten Fragen.

 
  • 1. April 2022 (Auszahlung für das erste Quartal)
  • 1. Juli 2022 (Auszahlung für das zweite Quartal)
  • 3. Oktober 2022 (Auszahlung für das dritte Quartal)
  • 2. Januar 2023 (Auszahlung für das vierte Quartal)

Um wie viel Uhr das Kindergeld auf Ihrem Konto steht, wissen wir leider nicht. Das hängt nämlich von Ihrer Bank ab. Es kann also sein, dass eine andere Person das Kindergeld bereits bekommen hat, Sie aber noch nicht. Schauen Sie später noch einmal nach, ob das Geld inzwischen auf Ihr Konto überwiesen wurde.

Sie finden die Tabelle mit den Beträgen auf der Seite „Kindergeldbeträge“.

Das Kindergeld wird im Nachhinein ausgezahlt. Dies ist das letzte Mal, dass für dieses Kind Kindergeld gezahlt wird.

Um festzustellen, ab wann Sie mehr Kindergeld bekommen, prüfen wir die Situation am ersten Tag des Quartals. Sie bekommen noch den alten Betrag, weil Ihr Kind am 1. Juli 2022 noch nicht 6 oder 12 Jahre alt war. Ab dem vierten Quartal bekommen Sie mehr Kindergeld. Das Kindergeld wird im Nachhinein ausgezahlt. Den höheren Betrag erhalten Sie Anfang Januar 2023.

Haben Sie ein Konto außerhalb der Niederlande? Dann kann es etwas länger dauern, bis der Betrag auf Ihrem Konto steht. Dies hängt von dem Land und von Ihrer Bank ab.

Kosten für die Zahlung ins Ausland

Wir überweisen Ihr Kindergeld in Euro an die Citibank. Von dort aus wird das Geld auf das Konto bei Ihrer Bank überwiesen. Die Kosten sind je nach Land unterschiedlich und betragen maximal 0,48 € pro Zahlung.

Es ist möglich, dass Sie Ihrer eigenen Bank noch zusätzliche Gebühren zahlen müssen. Wie hoch diese Gebühren sind, hängt von Ihrer Bank ab. Darauf hat die SVB keinen Einfluss.