Ihre Daten einsehen

Auf „Meine SVB“ können Sie Ihre Daten einsehen. Hierfür müssen Sie sich zuerst bei „Meine SVB“ anmelden. Haben Sie uns über „Meine SVB“ etwas mitgeteilt? Dann können Sie in der Übersicht „Statusoverzicht“ sehen, ob Ihre Mitteilung bereits bearbeitet wurde. Wir erklären Ihnen in 2 Schritten, was Sie hierbei tun müssen.

1. Schritt: Anmelden bei „Meine SVB“

Sie können sich mit Ihrem DigiD anmelden. Haben Sie keinen DigiD und wohnen Sie in Europa? Dann können Sie sich auch mit einem von der EU anerkannten elektronischen Identitätsnachweis anmelden.

2. Schritt: Daten einsehen

Wird Ihre Name im Fenster angezeigt? Dann sind Sie angemeldet. Über das Menü „Raadplegen“ (Anzeigen) können Sie Ihre Daten einsehen. Vergessen Sie nicht, sich wieder abzumelden, wenn Sie fertig sind.

Welche Daten können Sie einsehen?

Sie sehen, welche Angaben wir von Ihnen haben, zum Beispiel Ihren Namen und Ihre Adresse, Ihre Burgerservicenummer (BSN) und Ihr SVB-Zeichen.

Hier werden die Mitteilungen angezeigt, die Sie uns in den letzten 6 Monaten über „Meine SVB“ zugesandt haben. Sie sehen, ob Ihre Mitteilung noch bearbeitet wird oder bereits bearbeitet wurde. 

Auch Anträge, die Sie noch nicht vollständig ausgefüllt haben, werden in der Statusübersicht angezeigt. 

Erhalten Sie Zahlungen von der SVB? Dann sehen Sie hier eine Übersicht aller Zahlungen der letzten 12 Monate. 

Klicken Sie auf „Details“, wenn Sie sehen möchten, wie ein bestimmter Betrag berechnet wurde. Sie können die Berechnung des Betrags selbst drucken oder als PDF-Datei speichern. Hierfür brauchen Sie einen PDF-Reader

Haben Sie von der SVB zu viel Geld bekommen? Oder müssen Sie der SVB einen Betrag zahlen? Dann sehen Sie in der „Schuldenübersicht“, wie viel Geld Sie uns zahlen müssen.

Haben Sie keine Schulden bei der SVB? Dann steht in der Übersicht: „U heeft geen schuld aan de SVB“ (Sie haben keine Schulden bei der SVB).

Hier sehen Sie, wann Sie AOW-Leistung bekommen und welchen Betrag Sie bekommen können.