Freiwillige Versicherung

Sie ziehen aus den Niederlanden in ein anderes Land oder nehmen eine Beschäftigung in einem anderen Land auf

Wenn Sie außerhalb der Niederlande wohnen oder arbeiten, sind Sie in der Regel nicht mehr nach dem AOW und dem Anw versichert.

Niedrigere AOW-Leistung vermeiden

Sind Sie nicht nach dem AOW versichert, bekommen Sie bei Erreichen des AOW-Eintrittsalters eine geringere AOW-Leistung. Für jedes nicht versicherte Jahr werden Ihnen 2 % vom vollen Leistungssatz abgezogen. Sie können dies vermeiden, indem Sie sich freiwillig nach dem AOW versichern.

Hinterbliebenenleistung für Ihre Familie

Sind Sie nicht nach dem Anw versichert? Dann erhält Ihr Partner/Ihre Partnerin im Falle Ihres Todes keine Anw-Hinterbliebenenleistung. Ihre Kinder erhalten keine Waisenleistung, wenn sie durch Ihren Tod Waise werden. 

Mit einer freiwilligen Versicherung nach dem Anw können Ihr Partner/Ihre Partnerin und Ihre Kinder eine Leistung bekommen. Sie müssen allerdings die geltenden Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. 

Sie haben drei Möglichkeiten, sich zu versichern:

  • nur nach dem AOW
  • nur nach dem Anw oder
  • nach dem AOW und dem Anw

Antragstellung innerhalb eines Jahres

Sind Sie nicht mehr nach dem AOW oder dem Anw versichert? Dann können Sie sich bis zu einem Jahr nach Versicherungsende für eine freiwillige Versicherung anmelden.

Für das Anw können Sie sich am besten anmelden, sobald Sie nicht mehr versichert sind. So sorgen Sie dafür, dass Ihr Partner/Ihre Partnerin oder Ihr minderjähriges Kind im Falles Ihres Todes eine Hinterbliebenenleistung bekommen können. Beachten Sie hierbei jedoch, dass Ihr Partner/Ihre Partnerin für den Bezug der Leistung bestimmte Voraussetzungen erfüllen muss.

Mehr Informationen darüber, was Sie bei einem Umzug ins Ausland beachten müssen, finden Sie in niederländischer Sprache auf der Website der niederländischen Regierung (nur auf Niederländisch).