Freiwillige Versicherung

Freiwillige Versicherung für Ihre Familie

Wenn Sie sich freiwillig nach dem AOW versichern, bauen Sie nur einen AOW-Leistungsanspruch für sich selbst auf. Ihr Partner/Ihre Partnerin oder Ihre Kinder bauen keine Ansprüche auf.

Wenn Sie sich freiwillig nach dem Anw versichern, kann Ihr Partner/Ihre Partnerin im Falle Ihres Todes möglicherweise eine Anw-Hinterbliebenenleistung erhalten. Werden Ihre Kinder durch Ihren Tod Vollwaisen, können sie möglicherweise eine Anw-Waisenleistung erhalten.

Freiwillige Versicherung für Ihren Partner/Ihre Partnerin

Ihr Partner/Ihre Partnerin kann ebenfalls eine freiwillige Versicherung abschließen. Dadurch:

  • baut Ihr Partner/Ihre Partnerin selbst AOW-Leistung auf und
  • können Sie eventuell eine Anw-Hinterbliebenenleistung bekommen, wenn Ihr Partner/Ihre Partnerin sterben sollte.

Freiwillige Versicherung für Ihre Kinder

Für Kinder ab 17 Jahren und 3 Monaten können Sie auch eine freiwillige AOW-Versicherung abschließen.

Für Kinder, die am Umzugsdatum zwar über 15 Jahre, aber unter 17 Jahre und 3 Monate alt sind, gilt eine Sonderregelung. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, bevor Ihr Kind 18 Jahre und 3 Monate alt ist.