Rückkehr

Für wen gilt die Rückkehrregelung?

Es gibt drei Gruppen, für die die Rückkehrregelung gilt. Für jede Gruppe gelten Sonderbedingungen.

1. Sie sind in einem Herkunftsland geboren

Sind Sie in einem so genannten Herkunftsland geboren und möchten in dieses Land zurückkehren? Dann müssen Sie auf jeden Fall die Staatsangehörigkeit dieses Herkunftslands besitzen oder besessen haben und mindestens 18 Jahre alt gewesen sein, als Sie in die Niederlande zogen. Außerdem muss der Zuzug in die Niederlande schon vor einem bestimmten Datum (das ist von Land zu Land unterschiedlich) erfolgt sein.

2. Sie sind ein anerkannter Flüchtling oder Asylant

Wohnen Sie als anerkannter Flüchtling oder Asylant in den Niederlanden, spielt es keine Rolle, aus welchem Land Sie kommen und welche Staatsangehörigkeit Sie haben. Sie können nur in das Land zurückkehren, aus dem Sie kommen. Sie müssen jedoch vor dem 1. Juli 2014 eine Aufenthaltsgenehmigung erhalten haben.

3. Einwohner der Molukken

Sie gehören zu den Einwohnern der Molukken, die 1951 und 1952 als Gruppe in die Niederlande kamen. Ihr Name ist oder war im Register des Gesetzes Rietkerkuitkering verzeichnet. Dann gilt die Rückkehrregelung auch für Sie.