Rückkehr

Krankenversicherung

Wenn Sie in Ihr Herkunftsland zurückkehren, tragen die Niederlande mitunter die Kosten für medizinische Leistungen in Ihrem Wohnland. Ist das nicht der Fall, erhalten Sie einen Zuschuss, mit dem Sie in dem Land, in das Sie zurückkehren, selbst eine Krankenversicherung abschließen können.

Wann können Sie auf Kosten der Niederlande in Ihrem Wohnland medizinische Leistungen in Anspruch nehmen?

Sie können in Ihrem Wohnland auf Kosten der Niederlande medizinische Leistungen in Anspruch nehmen, wenn Sie:

  • neben der Rückkehrleistung noch eine andere niederländische Leistung beziehen, wie zum Beispiel eine WAO-Leistung (WIA), eine AOW- oder eine Anw-Leistung, und
  • in einem EU- oder EWR-Land oder in Bosnien-Herzegowina, im Kosovo, in Kroatien, Mazedonien, Montenegro, Serbien (Republik Jugoslawien), Kap Verde, Marokko, Tunesien, der Türkei oder der Schweiz wohnen und
  • in diesem Land nicht aufgrund eines Rentenbezugs oder einer Erwerbstätigkeit krankenversichert sind.

Die SVB behält dann den Krankenversicherungsbeitrag Ausland (Zvw-Beitrag) von Ihrer Rückkehrleistung ein. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Abzüge von Ihrer Rückkehrleistung".

Wann erhalten Sie einen Zuschuss für eine Krankenversicherung außerhalb der Niederlande?

Wenn Sie keine medizinische Versorgung auf Kosten der Niederlande in Ihrem Wohnland bekommen, erhalten Sie von uns einen Zuschuss für eine Krankenversicherung. Damit können Sie in Ihrem neuen Wohnland eine Versicherung abschließen. Sie erhalten diesen Betrag zusammen mit Ihrer Rückkehrleistung. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter "Abzüge von Ihrer Rückkehrleistung".