Über die SVB

Die SVB ist bestrebt, allen Leistungsberechtigten gegenüber ehrlich und effizient zu handeln und sich an die Regeln zu halten. Wir sorgen dafür, dass Sie rechtzeitig den Betrag bekommen, auf den Sie Anspruch haben.

Es ist wichtig, dass auch Sie sich an die Regeln halten. Die SVB kann nur dann für eine gerechte Ausführung der sozialen Sicherheit sorgen, wenn uns korrekte Angaben vorliegen.

"Vorbeugen ist besser als Heilen" ist unser Ausgangspunkt. Wir sorgern daher dafür, dass Sie als Kunde immer über die Regeln informiert sind. Lesen Sie auf dieser Website unter Ihre Regelung, was von Ihnen erwartet wird.

Was bedeutet "Überprüfung der Rechtmäßigkeit" bei der SVB?

Manchmal wird von einer Regelung zu Unrecht Gebrauch gemacht - absichtlich oder unabsichtlich. Unsere Mitarbeiter achten hierauf. Wird festgestellt, dass etwas schief läuft, werden Maßnahmen ergriffen. Wenn nötig erstattet die SVB Strafanzeige wegen Betrugs. Lieber ist es uns jedoch, wenn wir – mit Ihrer Hilfe – Missbrauch vorbeugen können, damit alle das bekommen können, was ihnen zusteht - nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Zu einer rechtmäßigen Ausführung der Regelungen gehört auch die Kontrolle, ob die Regeln befolgt werden. "Überprüfung der Rechtmäßigkeit" beinhaltet bei der SVB:

• Deutliche Informationen über Rechte und Pflichten: Beratung als Vorbeugungsmaßnahme.
Kontrolle von Aspekten wie Einkünfte und Lebenssituation.
Sanktionen bei einer Regelverletzung: Rückforderung, Bußgelder und Verwaltungssanktionen.
Betrug recherchieren: In diesen Fällen erstatten wir Strafanzeige bei der Staatsanwaltschaft.

Die SVB hat eine Reihe von Ausgangspunkten für die Richtlinien und die Ausführung der Rechtmäßigkeitskontrolle. Mehr hierzu lesen Sie in den Ausgangspunkten für die Rechtmäßigkeitskontrolle (PDF, 87 kB).

"Vermeiden Sie Probleme – machen Sie sich schlau"

Oft vergisst jemand, die SVB über eine Änderung der persönlichen Situation zu informieren, und gerät hierdurch in Probleme. Der SVB ist es wichtig, dass Sie wissen, was von Ihnen erwartet wird. Aus diesem Grund nimmt sie an der Kampagne teil "Vermeiden Sie Probleme – machen Sie sich schlau". Dies ist eine Initiative des Ministeriums für Soziales, Arbeit und Beschäftigungspolitik, an der auch das Gewerbeaufsichtsamt, der Ausführungsträger für die Arbeitnehmerversicherungen (UWV) und die niederländischen Gemeinden teilnehmen.

Genaue Informationen, was von Ihnen erwartet wird, stehen auch bei den Regelungen auf der SVB-Website.