OBR

Änderungen melden - Sie wohnen nicht in den Niederlanden

Wenn Sie außerhalb der Niederlande wohnen und Ihre Situation ändert sich, müssen Sie uns innerhalb von 6 Wochen informieren. So erhalten Sie immer den korrekten Betrag.

Welche Änderungen müssen Sie uns auf jeden Fall melden?

Melden Sie uns die folgenden Änderungen immer innerhalb von 6 Wochen.

  • Umzug
    • Sie ziehen um
    • Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin ziehen um
    • Sie ziehen in ein anderes Land
    • Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin ziehen in ein anderes Land
    • Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin ziehen in ein anderes Land, wobei der andere Partner im bisherigen Wohnland wohnen bleibt
  • Ihre Wohn- oder Lebenssituation
    • Sie wohnen nicht mehr an der gleichen Anschrift wie Ihr Partner/Ihre Partnerin
    • Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin wohnen unverheiratet zusammen und trennen sich
    • Sie wohnen alleine und werden mit einer anderen Person zusammenziehen
    • Sie wohnen vorübergehend (maximal 6 Monate) an einer anderen Adresse
    • Sie leben dauerhaft getrennt von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin
    • Sie lebten bisher dauerhaft getrennt von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin und Ihr Partner/Ihre Partnerin zieht nun wieder zu Ihnen
    • Sie leben dauerhaft getrennt von Ihrem Partner/Ihrer Partnerin und ziehen nun mit einer anderen Person zusammen
    • Eine andere Person mietet ein Zimmer bei Ihnen oder ist zahlender Gast in Ihrem Haus
  • Ihre persönliche Situation
    • Ihr Partner/Ihre Partnerin stirbt
    • Sie heiraten
    • Sie gehen eine eingetragene Lebenpartnerschaft ein
    • Ihre Ehe wird geschieden
    • Sie beenden Ihre eingetragene Lebenspartnerschaft
    • Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin werden sich „von Tisch und Bett“ trennen
    • Sie schließen einen Partnerschaftsvertrag
    • Sie (oder Ihr Partner/Ihre Partnerin) nehmen eine andere Staatsangehörigkeit an
  • Einkommen
    • Ihre Einkünfte werden höher oder niedriger
    • Sie erhalten neue Einkünfte
    • Sie beziehen keine Einkünfte mehr
  • Strafanstalt
    • Sie werden in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen oder in Sicherheitsverwahrung untergebracht
    • Sie werden in eine Justizvollzugsanstalt eingewiesen oder in Sicherheitsverwahrung untergebracht, verweigern dies jedoch