BDZ

Gesetz über die Langzeitpflege (Wlz)

Wenn Sie in den Niederlanden wohnen oder arbeiten, sind Sie automatisch nach dem niederländischen Gesetz über die Langzeitpflege (Wlz) versichert. Im Rahmen dieses Gesetzes werden Kosten für Leistungen erstattet, die nicht durch Ihre Krankenversicherung abgedeckt sind, wie zum Beispiel häusliche Pflege oder die Aufnahme in ein Pflegeheim.

Familienmitglieder nicht nach dem Wlz versichert

Wenn Ihre Familienmitglieder in Deutschland wohnen, werden ihnen keine Wlz-Kosten erstattet, es sei denn, sie sind über Ihre niederländische Krankenversicherung mitversichert. Sie müssen die entsprechenden Leistungen dann jedoch in den Niederlanden in Anspruch nehmen.

Zuzahlung

Sind Sie über 18 Jahre alt und nehmen Sie Wlz-Leistungen in Anspruch, zahlen Sie in der Regel eine Selbstbeteiligung. Wie viel Sie genau bezahlen, richtet sich nach Ihrer Situation und den Wlz-Leistungen, die Sie benötigen.

Langzeitpflege beantragen

Wenn Sie Langzeitpflege in Anspruch nehmen möchten, nehmen Sie zuerst Kontakt zu Ihrem so genannten „Zorgkantoor“ (Wlz-Ausführungsstelle) auf. Die Mitarbeiter dort werden Ihnen bei der weiteren Antragstellung behilflich sein und prüfen, welche Leistungen Sie genau benötigen. Die Adresse Ihres „Zorgkantoor“ erhalten Sie bei Ihrer Krankenversicherung.