AOW-Leistung

Leistungskontrolle außerhalb der Niederlande

Erhalten Sie eine AOW-Leistung außerhalb der Niederlande, erkundigt sich die SVB mehrmals pro Jahr bei Ihnen, ob sich Ihre Situation geändert hat.

  • Lebensbescheinigung: Einmal im Jahr bitten wir Sie, ein Lebensbescheinigungsformular ausfüllen zu lassen, zum Beispiel von Ihrer Wohngemeinde oder einem Notar in Ihrem Wohnland. Wir schicken Ihnen das Lebensbescheinigungsformular jedes Jahr automatisch zu. Für einige Länder sowie für die so genannten BES-Inseln* gilt darüber hinaus, dass Ihre Angaben zusätzlich von einem Sozialversicherungsträger kontrolliert werden müssen.
    Wohnen Sie in Australien, Belgien, Deutschland oder Surinam, brauchen Sie uns nicht mehr jedes Jahr eine Lebensbescheinigung zuzuschicken. Je nach Ihrem Alter oder Familienstand brauchen Sie uns nur zum Beispiel alle 3 oder 5 Jahre eine Lebensbescheinigung zuzusenden.
  • Einkünfte: Hat Ihr Partner/Ihre Partnerin das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht, bitten wir Sie jedes Jahr um Angaben zum Einkommen Ihres Partners/Ihrer Partnerin.
  • Zusammenwohnen: Wir können Ihnen einen Hausbesuch abstatten und überprüfen, ob Sie alleine wohnen oder einen gemeinsamen Haushalt führen.

* Für folgende Länder gilt, dass Ihre Angaben zusätzlich von einem Sozialversicherungsträger überprüft werden müssen:
Aruba, Australien, Chile, Curacao, Hongkong, Kap Verde, Philippinen, St. Maarten, Südkorea, Surinam und Thailand sowie für die so genannten BES-Inseln: Bonaire, St. Eustatius und Saba.