AOW-Leistung

Aus welchen Bestandteilen setzt sich die AOW-Leistung zusammen?

Sie erhalten die AOW-Leistung ab Ihrem AOW-Eintrittsalter. Die AOW-Leistung setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen.

AOW-Altersleistung

Sie erhalten eine AOW-Leistung. Haben Sie einen Partner/eine Partnerin, der/die auch das AOW-Eintrittsalter erreicht hat? Er oder sie bekommt dann möglicherweise eine eigene AOW-Leistung.

AOW-Zuschlag

Der AOW-Zuschlag für den Partner/die Partnerin, der/die das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht hat, wurde zum 1. April 2015 abgeschafft. Was bedeutet das für Sie?

  • Beziehen Sie zurzeit einen AOW-Zuschlag? Dann haben Sie weiterhin Anspruch auf den AOW-Zuschlag, solange Sie die Voraussetzungen erfüllen.
  • Beziehen Sie zurzeit keinen AOW-Zuschlag? Dann können Sie auch in Zukunft keinen Zuschlag mehr erhalten.

AOW-Einkommenszulage: ein zusätzlicher Betrag zu Ihrer AOW-Leistung

Sie erhalten jeden Monat eine AOW-Einkommenszulage in Höhe von maximal 25,48 €. Die AOW-Einkommenszulage ist ein Betrag, den Sie zusätzlich zu Ihrer AOW-Altersleistung erhalten. Die Höhe der Einkommenszulage richtet sich nach der Anzahl der Jahre, für die Sie AOW-Leistungsansprüche aufgebaut haben. Für jedes Jahr, in dem Sie nach dem AOW versichert waren, erwerben Sie Anspruch auf 2 % des vollen AOW-Leistungssatzes. Sie können maximal 100 % AOW-Leistung aufbauen. 

Beispiel: Sie haben 50 % des vollen AOW-Leistungssatzes aufgebaut. Die AOW-Einkommenszulage beträgt damit monatlich 50 % x 25,48 € = € 12,74 € brutto.

Hinweis: In dem Monat, in dem Sie das AOW-Eintrittsalter erreichen, wird die AOW-Einkommenszulage nur für die Tage gezahlt, für die Sie die AOW-Altersleistung erhalten.

Urlaubsgeld im Mai

Sie bauen jeden Monat Urlaubsgeld auf. Das Urlaubsgeld wird ein Mal im Jahr im Mai ausgezahlt.