AOW-Leistung

Antragstellung

Wie Sie Ihre AOW-Leistung beantragen, hängt von Ihrer Situation ab.

Sie wohnen in den Niederlanden und haben ein Schreiben über Ihre AOW-Leistung erhalten

Wenn Sie einen DigiD haben, können Sie Ihre AOW-Leistung online beantragen. Sie erhalten dann schnell eine Benachrichtigung. Können Sie keinen Online-Antrag stellen? Rufen Sie uns dann werktags an.

Sie wohnen in den Niederlanden und haben (noch) kein Schreiben über Ihre AOW-Leistung erhalten

Etwa 5 Monate vor Erreichen Ihres AOW-Eintrittsalters erhalten Sie ein Schreiben über Ihre AOW-Leistung. Eine frühere Antragsstellung ist nicht möglich. Haben Sie ein digitales Nachrichtenfach? Dann finden Sie unser Schreiben dort.

Sie wohnen außerhalb der Niederlande

Das Antragsverfahren ist je nach Wohnland unterschiedlich.

Es gibt drei Möglichkeiten:

  1. Sie wohnen in einem Land der EU (Europäische Union) oder des EWR (Europäischer Wirtschaftsraum) oder in einem Land, mit dem die Niederlande ein Sozialversicherungsabkommen geschlossen haben.

    Sind Sie in diesem Land in der staatlichen Rentenversicherung versichert? Setzen Sie sich zur AOW-Antragstellung mit dem Rentenversicherungsträger in Ihrem Wohnland in Verbindung.

    Sind Sie in diesem Land nichtin der staatlichen Rentenversicherung versichert? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir senden Ihnen das Antragsformular zu.

  2. Wohnen Sie in einem anderen Land?
    Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir senden Ihnen das Antragsformular zu.

  3. Sind Sie bereits Kunde der SVB?
    Sie brauchen nichts weiter zu unternehmen. Wenn Sie zum Beispiel bereits eine Anw-Hinterbliebenenleistung oder eine Rückkehrleistung von uns erhalten, nehmen wir einige Monate, bevor Sie das AOW-Eintrittsalter erreichen, Kontakt mit Ihnen auf.