Anw-Hinterbliebenenleistung

Was muss im Vertrag stehen?

Möchten Sie einen Mieter oder zahlenden Gast in Ihrem Haus aufnehmen? Oder ziehen Sie bei einer anderen Person als Mieter oder zahlender Gast ein? Dann sollte der Vertrag die nachstehenden Punkte enthalten, damit er die Voraussetzungen erfüllt:

  • eine kurze Beschreibung (geben Sie an, ob es sich um einen Miet- oder Beherbergungsvertrag handelt);
  • Ihren Namen und die Namen der anderen Bewohner;
  • die Anschrift der Wohnung;
  • das Beginndatum und die Dauer des Vertrags;
  • eine Beschreibung des vermieteten Wohnraums und der Räume, die gemeinsam genutzt werden;
  • den Mietpreis;
  • gegebenenfalls eine Beschreibung der zu erbringenden Leistungen;
  • den Preis für die zu erbringenden Leistungen;
  • Vereinbarungen bezüglich regelmäßiger Preisanpassungen.

Der vereinbarte Preis für Miete und eventuell andere Leistungen darf kein Freundschaftspreis, sondern muss ein kommerzieller, marktkonformer Betrag sein. Die SVB erwartet von Ihnen, dass Sie dies bei einer Kontrolle nachweisen können.

Nutzen Sie einen Modellvertrag

Sie können einen Mustervertrag herunterladen, der alle Voraussetzungen für die Anerkennung einer Geschäftsbeziehung erfüllt.

Musterverträge