Anw-Hinterbliebenenleistung

Wenn ein Kind Vollwaise ist

Kinder unter 16 Jahren können, wenn beide Eltern verstorben sind, eine Anw-Waisenleistung bekommen. Auch Waisen im Alter von 16 bis 20 Jahren können unter bestimmten Voraussetzungen eine Anw-Waisenleistung bekommen.

Wer bekommt eine Waisenleistung?

Kinder können eine Anw-Waisenleistung bekommen, wenn beide Eltern verstorben sind. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um ein eigenes Kind oder um ein Adoptivkind handelt.

Ein Kind bekommt nur dann eine Waisenleistung, wenn der zuletzt verstorbene Elternteil nach dem Anw versichert war. Eine Versicherung liegt vor, wenn der Elternteil in den Niederlanden gewohnt oder gearbeitet hat. 

Zusätzliche Anspruchsvoraussetzungen für Waisen im Alter von 16 bis 20 Jahren

Auch Waisen im Alter von 16 bis 20 Jahren können einen Leistungsanspruch haben. Hierfür gelten einige zusätzliche Voraussetzungen.

Keine Vollwaise, trotzdem Waisenleistung?

In manchen Fällen erhält ein Kind eine Waisenleistung, wenn nur ein Elternteil verstorben ist, nämlich wenn:

  • die Mutter verstorben ist und
  • nicht gesetzlich festgestellt wurde, wer der Vater ist

Antrag auf Waisenleistung herunterladen