AIO-Einkommensergänzung

AIO-Einkommensergänzung: Was ist das?

Der Betrag, den jemand mindestens braucht, um seinen Lebensunterhalt zu bestreiten, nennen wir „Mindesteinkommen“. Wenn Sie eine AOW-Leistung erhalten, Ihr Einkommen insgesamt jedoch unter dem Mindesteinkommen liegt, wird Ihr Einkommen mit der AIO-Einkommensergänzung aufgestockt.

Sie haben das AOW-Eintrittsalter erreicht

Sie erhalten etwa 5 Monate, bevor Sie das AOW-Eintrittsalter erreichen, einen Brief von uns über die Beantragung Ihrer AOW-Leistung. Es kann sein, dass Sie nicht den vollen AOW-Leistungsbetrag bekommen, zum Beispiel, weil Sie eine Zeitlang außerhalb der Niederlande gewohnt haben. Sie können dann möglicherweise eine AIO-Einkommensergänzung bekommen. Erhalten Sie eine AOW-Leistung und erhält Ihr Partner/Ihre Partnerin selbst noch keine AOW-Leistung? Und haben Sie und Ihr Partner/Ihre Partnerin ansonsten keine oder geringe Einkünfte? Auch dann können Sie möglicherweise eine AIO-Einkommensergänzung bekommen.

Die AIO-Einkommensergänzung wird ab dem Erreichen des AOW-Eintrittsalters gezahlt. Wenn Sie die AIO-Einkommensergänzung jedoch nach dem Erreichen Ihres AOW-Eintrittsalters beantragen, wird diese erst ab dem Antragsdatum gezahlt. Die AIO-Einkommensergänzung wird nicht rückwirkend gezahlt.

Bekommen Sie bereits eine (Teil-)AOW-Leistung und haben ansonsten keine oder geringe Einkünfte? Auch in diesem Fall können Sie eine AIO-Einkommensergänzung beantragen.

Sie haben das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht

Wenn Sie das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht haben, können Sie bei Ihrer Gemeinde in den Niederlanden Sozialhilfe beantragen. Wenden Sie sich dazu an den Sociale Dienst oder den Dienst Werk en Inkomen.