AIO-Einkommensergänzung

Wann bekommen Sie eine AIO-Einkommensergänzung?

Alle Einwohner der Niederlande haben Anspruch auf ein Mindesteinkommen. Die Höhe des Mindeseinkommens wird jedes Jahr von der niederländischen Regierung festgesetzt. Wenn Ihr Einkommen unter dem festgesetzten Mindestbetrag liegt und Sie das AOW-Eintrittsalter erreicht haben, können Sie eine AIO-Einkommensergänzung beantragen. Sie haben Anspruch auf die AIO-Einkommensergänzung, wenn:

  • Sie in den Niederlanden wohnen;
  • Ihr Einkommen niedriger ist als das festgestellte Mindesteinkommen;
  • Sie nicht zu viel eigenes Vermögen haben.

Wenn Sie noch keinen AOW-Leistungsantrag gestellt haben, müssen Sie zunächst die AOW-Leistung beantragen. Zwei Monate vor Erreichen Ihres AOW-Eintrittsalters können Sie die AIO-Einkommensergänzung beantragen. In der Regel wissen Sie dann auch erst, welche Einkünfte Sie ab dem AOW-Eintrittsalter haben werden.

AOW-Partnerzuschlag endet zum 1. Januar 2015

Ab dem 1. Januar 2015 haben neue AOW-Leistungsberechtigte keinen Anspruch mehr auf einen Zuschlag für den jüngeren Partner. Bekommen Sie nach dem 1. Januar 2015 eine AOW-Leistung und hat Ihr Partner/Ihre Partnerin das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht? (Ihr Partner/Ihre Partnerin ist die Person, mit der Sie verheiratet sind oder mit der Sie zusammenwohnen.) Wenn Sie zusammen neben der AOW-Leistung keine oder nur geringe sonstige Einkünfte haben, liegt Ihr Einkommen wahrscheinlich unter dem Existenzminimum, das für Ihre Situation gilt. Sie können dann möglicherweise eine AIO-Einkommensergänzung bekommen.