AIO-Einkommensergänzung

Wie viel AIO-Einkommensergänzung bekommen Sie?

Wenn Sie neben Ihrer AOW-Leistung keine oder nur geringe Einkünfte haben, können Sie eine AIO-Einkommensergänzung erhalten. Wie hoch diese Einkommensergänzung ist, richtet sich nach Ihrem Einkommen. Hier wird zum Beispiel Ihre AOW-Leistung, Ihr Arbeitsentgelt oder eine weitere Sozialleistung berücksichtigt. Auch Ihre Wohnsituation ist wichtig: Wohnen Sie alleine, mit einem Partner/einer Partnerin oder mit einer anderen Person ab 21 Jahren zusammen?

Verschiedene Normbeträge für das Mindesteinkommen

Wenn Sie mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin zusammenwohnen, gilt ein anderer Normbetrag für das Mindesteinkommen als bei Personen, die alleine leben.

Wenn das Einkommen von Ihnen und Ihrem Partner/Ihrer Partnerin zusammen weniger als 1.492,93 € netto pro Monat beträgt, haben Sie weiterhin Anspruch auf eine AIO-Einkommensergänzung.

Wenn Ihr gemeinsames Einkomme mehr als 1.492,93 € netto pro Monat beträgt, wird die Zahlung der AIO-Einkommensergänzung beendet.

Zählt eine Person im Alter von mindestens 21 Jahren zu Ihrem Haushalt, werden Sie beide möglicherweise als „Kostenteiler“ eingestuft. Ihre AIO-Einkommensergänzung wird dann niedriger. Die Kostenteilernorm wurde zum 1. Januar 2015 eingeführt.

Mindesteinkommen ab 1 Juli 2019 je nach der Wohnsituation im jeweiligen Monat

Ihre SituationNormbetrag pro MonatUrlaubsgeldanspruch pro MonatGesamtbetrag pro Monat
Sie wohnen alleine€ 1.096,33€ 57,70€ 1.154,03
Sie wohnen mit Ihrem Partner/Ihrer Partnerin zusammen€ 1.492,93€ 78,58€ 1.571,50
Sie wohnen mit einer Person im Alter von 21 Jahren oder älter zusammenIn diesem Fall trifft gegebenfalls die Kostenteilernorm auf Sie zu. Sie erhalten dann einen anderen Betrag.

Partner/Partnerin hat keinen Anspruch auf AIO-Einkommensergänzung

Wohnen Sie mit einer anderen Person zusammen und Ihr Partner/Ihre Partnerin hat keinen Anspruch auf eine AIO-Einkommensergänzung, zum Beispiel weil er/sie keine gültige Aufenthaltserlaubnis besitzt oder sich nicht in den Niederlanden aufhält? Dann gilt für Sie ein Normbetrag von 50 % des niederländischen Nettomindestentgelts. Ab 1. Januar entspricht dies einem Betrag von 785,75 €. Wohnt jedoch eine weitere Person bei Ihnen, die als Kostenteiler betrachtet wird, gilt für Sie auch die Kostenteilernorm. Sie erhalten dann einen niedrigeren Betrag.

Eigenes Vermögen

Besitzen Sie Wohneigentum? Oder ein Sparguthaben? Dann kann die AIO-Einkommensergänzung niedriger ausfallen, da Sie nur dann Anspruch auf eine Einkommensergänzung haben, wenn Ihr eigenes Vermögen nicht zu hoch ist.

Wann wird Ihre AIO-Einkommensergänzung ausgezahlt?

Ihre AIO-Einkommensergänzung wird zusammen mit Ihrer AOW-Leistung ausgezahlt.