Sie möchten jemanden bevollmächtigen

Möchten Sie jemanden bevollmächtigen? Mit einer DigiD-Vollmacht ist es jetzt auch möglich, eine andere Person zu bevollmächtigen, Ihre Angelegenheiten online für Sie zu regeln. 

Sie entscheiden selbst, wen Sie bevollmächtigen möchten. Diese Person meldet sich mit ihrem eigenen DigiD an und kann dann Ihre Angelegenheiten für Sie regeln. Auf diese Weise brauchen Sie nie Ihren eigenen DigiD weiterzugeben. 

Wann verwenden Sie unser Formular, um eine andere Person zu bevollmächtigen?

In bestimmten Situationen müssen Sie unser Vollmachtformular verwenden. Und zwar dann, wenn Sie möchten, dass die bevollmächtigte Person:

  • die SVB mündlich oder schriftlich um Auskunft bittet
  • der SVB mündlich oder schriftlich Angaben macht
  • Ihre Post von der SVB erhält 
  • Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) anfordert, ändert oder ergänzt 

Möchten Sie die Angelegenheiten für eine andere Person regeln? Aber ist diese Person nicht einwilligungsfähig? Dann ist eine Vollmacht nicht möglich. 

Partner/-in, Kinder oder Geschwister der beteiligten Person müssen in einem solchen Fall beim Gericht eine rechtliche Betreuung beantragen.