Wenn Sie wegen des Coronavirus zu Hause arbeiten

Die niederländische Regierung hat zeitlich befristete Maßnahmen ergriffen, damit sich das Coronavirus nicht weiter ausbreitet. Viele Berufstätige müssen wegen des Coronavirus von zu Hause aus arbeiten. Dadurch arbeiten viele Menschen vorübergehend an einem anderen Ort und zu anderen Zeiten, einige auch in einem anderen Land als sonst. 

Gilt dies auch für Sie? Für Ihre Sozialversicherung hat dies keine Folgen, wenn Sie normalerweise auf der anderen Seite der Grenze in der Europäischen Union ( EU), dem Europäischen Wirtschaftsraum ( EWR) oder der Schweiz wohnen oder arbeiten. Sie brauchen hierfür nichts zu regeln.

Wann ändert sich die Sozialversicherung wohl?

Für Arbeitnehmer ändert sich die Sozialversicherung, wenn:

  • Sie keinen Arbeitgeber hatten und jetzt anfangen, für einen Arbeitgeber in einem anderen Mitgliedstaat zu arbeiten, oder
  • Sie einen Arbeitgeber hatten und jetzt zu einem neuen Arbeitgeber wechseln, der seinen Sitz in einem anderen Mitgliedstaat hat

In dem Fall sind Sie (auch während Sie zu Hause arbeiten) in dem Mitgliedstaat versichert, in dem Sie normalerweise für Ihren neuen Arbeitgeber arbeiten werden, wenn Sie nicht mehr wegen des Coronavirus zu Hause arbeiten müssen.

Bleiben Sie informiert

Was passiert, wenn die Maßnahmen zum Coronavirus länger dauern? Wird dies später doch noch Folgen für die Sozialversicherung haben? Falls sich etwas ändert, informieren wir Sie auf unserer Website.