Sprache
logo SVB Sociale Verzekeringsbank voor het levenlogo SVB Sociale Verzekeringsbank voor het leven

Freiwillige Versicherung

Was versteht die SVB unter "Einkommen"?

Ihr Beitrag für den Einkauf in die AOW-Versicherung richtet sich nach Ihrem Einkommen.

Ihr Einkommen

Wir berücksichtigen als Einkommen:

  • Lohn oder Entgelt;
  • Einkünfte aus einer selbstständigen Tätigkeit;
  • Gewinn aus einem eigenen Unternehmen;
  • Sozialleistungen wie zum Beispiel eine Hinterbliebenenleistung, eine Erwerbsminderungsleistung oder eine Frührente;
  • Eigentumspauschale ("eigenwoningforfait"): ein Prozentsatz des Werts Ihres Wohneigentums. Zahlen Sie Hypothekzinsen, ziehen wir diese von der Pauschale ab.

Was dürfen Sie abziehen?

Von Ihrem Gesamteinkommen dürfen Sie die folgenden Posten abziehen:

  • Sozialversicherungsbeiträge, die von Ihrem Lohn abgeführt wurden;
  • Beiträge für Leibrenten;
  • gezahlte Beiträge zur Kranken-, Arbeits-/Berufsunfähigkeits- oder Unfallversicherung;
  • Spenden an Kirchen oder für einen guten Zweck;
  • Unterhaltszahlungen für Ihren Expartner;
  • einige spezifische Krankheitskosten;
  • Ausgaben zum Lebensunterhalt von Kindern unter 30 Jahren.

Sie dürfen nicht all diese Ausgaben in voller Höhe von Ihrem Einkommen abziehen. Hierfür gelten dieselben Regeln wie für Ihre Steuererklärung.

Suche