Sprache
logo SVB Sociale Verzekeringsbank voor het levenlogo SVB Sociale Verzekeringsbank voor het leven

Anw-Hinterbliebenenleistung

Wann erhalten Sie Anw-Leistung?

Ihr Partner oder Ihre Partnerin ist verstorben

Wenn Ihr Partner oder Ihre Partnerin stirbt, kommt einiges auf Sie zu. Sie müssen vieles regeln, auch wenn Ihnen vielleicht gar nicht danach zumute ist. Der Tod Ihres Partners/Ihrer Partnerin kann auch finanzielle Folgen für Sie haben. Mit der Anw-Hinterbliebenenleistung sorgt der Staat dafür, dass Hinterbliebene ein Grundeinkommen haben. Die SVB sorgt für eine korrekte und rechtzeitige Auszahlung der Anw-Leistung.

Anw-Hinterbliebenenleistung

Sie bekommen eine Anw-Hinterbliebenenleistung, wenn:

  • Ihr Partner/Ihre Partnerin in den Niederlanden wohnte oder arbeitete und
  • Sie das AOW-Eintrittsalter noch nicht erreicht haben und
  • Sie eine der folgenden Voraussetzungen erfüllen:
    • Sie versorgen ein Kind unter 18 Jahren.
    • Sie wurden vor dem 1. Januar 1950 geboren.
    • Sie sind zu mehr als 45 % erwerbsgemindert.

Ob Sie verheiratet waren oder ohne Trauschein mit Ihrem verstorbenen Partner/Ihrer verstorbenen Partnerin zusammenlebten, spielt keine Rolle.

Sie haben ein Kind unter 18 Jahren

In dem Fall können Sie eine höhere Hinterbliebenenleistung bekommen, wenn Sie:

  • Ihr leibliches Kind oder ein Pflege- oder Stiefkind versorgen und
  • dieses Kind ein leibliches Kind des verstorbenen Elternteils ist.

Andere Einkünfte werden von Ihrer Anw-Hinterbliebenenleistung abgezogen

Haben Sie keine anderen Einkünfte, bekommen Sie die volle Anw-Hinterbliebenenleistung. Haben Sie weitere Einkünfte, wird die Hinterbliebenenleistung möglicherweise gekürzt. Je nach Art Ihrer Einkünfte kann die Leistung in vollem Umfang, teilweise oder auch nicht gekürzt werden.

Können Sie eine Anw-Hinterbliebenenleistung bekommen?

Möchten Sie wissen, ob Sie eine Anw-Leistung bekommen können?

Suche